Aktuelle Termine

DEZ
14

14.12.2019 15:00 - 23:59
Kulinarischer Weihnachtsmarkt

 

Der Rohbau steht... 

Bild 1 Collage Insektenhotel

Kurz vor den Sommerferien wurde der Rohbau des Insektenhotels den Kindern von Schule und Kindergarten übergeben. 

 

Wir bedanken uns bei: 

  • der Kreissparkasse Kusel für die Spende
  • dem FC 1920 Pfeffelbach für die Spende
  • den Gemeindearbeitern, die hier vieles geplant und umgesetzt haben.
  • Der Firma Gihl für die Gerätschaften und die Steine für die Trockenmauer
  • Paul Jung, für die Hilfe beim Fällen der Bäume
  • Den ehrenamtlichen Helfern (vor allen bei den Kindern und bei Andreas Forster, Anke Wollitz, Bernd Loos und Fred Später)
  • Bei der Schule und dem Kindergarten

 

Nachdem vor 2 Jahren eine Fläche von knapp über 1000 m2 neben dem Spielplatz am Sportplatz aufgrund der Verkehrssicherungspflicht wegen Astbruchgefahr gerodet werden musste,

Bild 7 Rodung

und die Kinder darüber sehr traurig waren, hat die Ortsgemeinde in Rücksprache mit Kindergarten und Schule versprochen, eine adäquate Fläche zugunsten der Natur anzulegen.

Ideen wurden bei den Kindern abgefragt ....

Ein Biotop sollte entstehen. Dazu mussten erst mal die Wurzelstöcke raus ...

Bild 9 Wurzelstöcke

 

Doch diese wurden nicht entsorgt, denn sie bieten wertvollen Lebensraum für viele Tiere.

Bild 12 Lebensraum

 

Wer sich auch mal damit befassen möchte, welches Tier wo wohnen will:

https://www.naturimgarten.at/files/content/4.%20GARTENWISSEN/4.3%20Broschüren%20und%20Infoblätter/4.3.4%20NÖ%20Naturgarten-Ratgeber/Tiere%20im%20Garten.pdf

Es gibt einige Möglichkeiten sich für die Natur zu engagieren!

 

Es gibt aber auch Tiere und Pflanzen, die gerne am oder im Wasser leben möchten. Und nicht jeder mag Bäche – manche mögen es auch ohne Strömung. Hierzu wurde ein kleiner Teich ausgehoben und die Kinder haben eine Pflanzaktion durchgeführt:

Bild 11 Teich mit KindernBild 10 Teich

 

So langsam wird es – das Projekt entwickelt sich immer weiter und neue Ideen kommen hinzu. Wir bauen ein Insektenhotel:

Bild 3 Bauarbeiten

Bild 2 Bauarbeiten

 

Zwischenzeitlich werden erste Bewohner am Teich entdeckt: 

Bild 4 erste Teichbewohner

 

Die Rohform für das Insektenhotel steht – die Schule wird es in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten fertigstellen. Es müssen noch einige Unterteilungen gemacht werden (dies machen die Kinder überwiegend im Werkunterreicht) und die Fächer müssen gefüllt werden (dazu wird in der Natur gesammelt).

Bild 5 InsektenhotelBild 6 Gruppenbild Kinder

 

Als nächstes wird noch eine Trockenmauer aufgesetzt und eine Teilfläche mit Schmetterlings- und Insektenfreundlichen Blumen bepflanzt.

Wir sind gespannt!!!

 

Bisheriges Zwischenresümee:

  • Es ist schön, wie sehr sich die Kinder für die Natur interessieren.
  • Mit dem Projekt ermöglichen den Kindern und uns die Möglichkeit die Natur aus nächster Nähe zu beobachten und zu erleben. Der Kindergarten wird hierzu im Rahmen der Naturtage den ein oder anderen Ausflug an die Fläche machen – die Schule wird die Fläche an heißen Tagen auch als Außenklassenzimmer nutzen und erste biologischer Lerninhalte praxisnah vermitteln.
  • Da die Fläche sich in unmittelbarer Nähe zur Schule befindet, haben die Kindergartenkinder hier eine erste Eingewöhnung an die Umgebung und treffen sich schon mit den „Großen“, die oft Ihre Pause am angrenzenden Spielplatz beginnen.