Defibrillator installiert

 

„Die ersten Minuten sind bei Herzstillstand die entscheidenden, das heißt die Versorgung des Patienten bis der Notarzt da ist....“ so referierte Matthias Doll vor kurzem im Gemeinderat. Die Ortsgemeinde hat daher einen Defibrillator angeschafft und in den Geschäftsräumen der Sparkasse in Pfeffelbach installiert.

 

 

Dieser Platz eignet sich nach Meinung des Gemeinderates besonders gut, da das Gerät 24 Stunden zugänglich und trotzdem nicht der Witterung ausgesetzt ist. Außerdem ist durch die Videoüberwachung ein Schutz vor Vandalismus gewährleistet.

Das Gerät ist sehr bedienerfreundlich und bedarf keiner Vorkenntnisse (es erklärt selbst was im Notfall zu machen ist und entscheidet auch, ob eine Wiederbelebung erforderlich ist).

Eine öffentliche Einweisung für interessierte Bürger, Vereine oder Firmen wird zu einem späteren Termin stattfinden.

Die Ortsgemeinde bedankt sich bei der Sparkasse und dem Hausbesitzer für die Möglichkeit der Installation und vor allem bei Sandra Rühmann, für die Idee und die Unterstützung bei der Beschaffung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Defibrillator können hier aufgerufen werden. 

Zusätzliche Informationen