Gemeindeverwaltung

Gemeinde Vorstellung

Pfeffelbach stellt sich vor: 

Pfeffelbach ist eine ländliche, aufstrebende Wohngemeinde. Der Ort liegt im Herzen des Westrichs am Rande der so genannten ,,Preußischen Berge’’ - der Herzerberg ist die höchste Erhebungen (585 m) im Kreis Kusel.
Pfeffelbach ist der Verbandsgemeinde Kusel zugeordnet und ist mit knapp 1000 Einwohnern neben der Kreisstadt Kusel die größte Gemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde.
Verkehrsmäßig liegt Pfeffelbach sehr günstig, da es nur 3 Kilometer bis zur Autobahn A 62 sind.

Die Größe der Gemarkung beträgt 1132 Hektar, davon sind allein 276,7 Hektar Wald.
In Pfeffelbach ist das Leben für die Bürger sehr angenehm, da das Umfeld im Dorf  stimmt. Es gibt alles, was der Bürger zum zufriedenen Leben braucht: Eine Bäckerei mit Lebensmitteln, eine Arzt- und eine Massage-Praxis, Kosmetikinstitute sowie zwei Gaststätten.
Darüber hinaus verfügt Pfeffelbach über eine Zweigstelle der Kreissparkasse Kusel mit einem Geld- und Überweisungsautomaten. Neben der Zweigstelle wird Pfeffelbach zweimal wöchentlich von der  fahrbaren Geschäftsstelle angefahren. Der Hauptindustriezweig der Gemeinde sind die Hartsteinwerke und die Firma Ihli Haustechnik GmbH sowie etliche kleinere Handwerksunternehmen und Gewerbetreibende.
Des Weiteren verfügt Pfeffelbach über einen Kindergarten, eine Grundschule, zwei Kinderspielplätze und über ein Festplatzgelände am Dorfgemeinschaftshaus mit Feuerwehrgerätehaus und Grillhütte.

Eine Mehrzweckhalle für Sportbegeisterte oder andere Veranstaltungen, ein Rasensportplatz mit Sportheim und verschiedene Rad- und Wanderwege runden die Freizeitanlagen ab. Die ca. 20 eingetragenen Vereine der Gemeinde garantieren Freizeitfreude für jeden.

Die evangelische Kirche ist für Pfeffelbach von besonderer Bedeutung. Hier ruhte von 1833 bis 1846 die Herzogin Luise von Sachsen-Coburg-Gotha. Sie war die Ururgroßmutter der heutigen englischen Königin Elisabeth.

Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist die örtliche Kerwe am 4. Sonntag im September. Weitere Attraktionen in Pfeffelbach sind die zweimal jährlich stattfindenden Autocross-Rennen, das weit über die Grenzen der Region bekannte Pfeffelbach Openair und die Drachenflieger, die ihren Startplatz auf dem Herzerberg, einem Berg der ,,Preußischen Berge’’ haben. Von dem Startplatz der Drachenflieger aus hat man eine wunderbare Aussicht über die herrliche Gegend im Kreis Kusel.

Anregungen an den Bürgermeister

 

Sprechzeiten:
Dienstags, 18:00 - 19:00 Uhr
und Mittwochs, 08:30 Uhr - 09:30 Uhr

 

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinweis: Die E-Mails werden mindestens 1-mal pro Woche abgefragt. Die Entscheidung, was dem Gemeinderat vorgelegt wird behält sich der Bürgermeister vor. 

 

Zusätzliche Informationen